Newsletter November 2019

p+w Newsletter November 2019

Jahresupdate der p+w Produkte p+w Kasse und p+w Market verfügbar – Service Pack 2019

Das Jahresupdate für die Produkte p+w Kasse und p+w Market sind freigegeben und stehen für Sie bereit. Es dient als vorbereitendes UpDate für die KassenSichV2020.

Das UpDate  kostet:
150,- € je Lizenz Kasse Einzelhandel; 190,- € je Lizenz Kasse Großhandel
290,- € je Lizenz Market Einzelhandel; 390,- € je Lizenz Market Großhandel

Wenn Sie einen aktuellen UpDate-Wartungsvertrag mit uns vereinbart haben sind die UpDates zur Selbstinstallation natürlich kostenfrei.

Kassensicherungsverordnung (KassenSichV2020) – $ 146a AO

Zum 01.01.2020 hätte es so weit sein sollen und die neue KassenSichV2020 hätte in Kraft treten sollen. Da aber weder ein Verfahren zur Meldepflicht des Kassensystems existiert, noch eine zertifizierte TSE auf dem Markt verfügbar ist (hier wird frühestens Ende Januar 2020 mit zertifizierten Geräten gerechnet) hat das Bundesministerium der Finanzen (BMF) eine Nichtbeanstandungsregelung beschlossen.

  • DSFinV-K (digitale Schnittstelle der Finanzverwaltung für Kassensysteme)
    Hierbei handelt es sich um den einheitlichen Datenstandard für den Datenexport von Prüfungsdaten für das Finanzamt. (ehemals GDPDU- bzw. GOBD-Schnittstelle)
  • Technische Sicherheitseinrichtung (TSE)
    Hierbei handelt es sich um den technischen Manipulationsschutz. Dieser verhindert nachträgliche Manipulationen an der Kasse
  • Meldepflicht für Kassensysteme
    Bis zum 31.01.2020 hätten alle Kassensysteme beim Finanzamt gemeldet werden müssen. Da allerdings noch keine Vordrucke für die Meldung existieren, bzw. noch keine elektronische Möglichkeit zur Meldung vorhanden ist, gilt es abzuwarten, bis eine solche Möglichkeit geschaffen wurde.
  • Belegausgabepflicht
    Ab dem 01.01.2020 gilt die Belegausgabepflicht für Kassensysteme. Bisher durften Sie fragen, ob Ihr Kunde einen Beleg wünscht und konnten im Falle der Verneinung, den Belegausdruck weglassen. Ab dem 01.01.2020 muss der Beleg ausgedruckt werden. Der Kunde ist allerdings nicht verpflichtet, den Beleg mitzunehmen.
  • Nichtbeanstandungsregelung
    Am 06.11.2019 hat das BMF eine Nichtbeanstandungsregelung für Teile der KassenSichV2020 beschlossen. Teile dieser Verordnung werden nun bis längstens 30.09.2020 nicht beanstandet.


Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.pad-kasse.de/kassensichv-2020-tse/

Da zum jetzigen Zeitpunkt noch keine zertifizierte TSE auf dem Markt ist können aktuell noch keine Aussagen zu Preisen gemacht werden. Sobald wir hier Preise benennen können, werden wir Sie auf diesem Wege nochmal informieren. Auf Grund der logistischen Aufgabe der Nachrüstung werden wir schnellstmöglich mit der Auslieferung beginnen.
Bitte vereinbaren Sie schnellstmöglich einen Termin mit uns für die Installation des Service Pack 2019.

Neue Kasse im 12“ Format
Seit Sommer haben wir unser Kassensortiment um eine 12“ Touchkasse erweitert. Die Posiflex KS-7412 platziert sich damit zwischen unserem 12“ Tablet und der 15“ Kasse Posiflex XT-3815. Durch die kompakten Abmessungen von 297x252x273 (BxTxH in mm) ist der Platzbedarf gering und mit dem aktuellen Betriebssystem Windows 10 IoT 64-bit ist das System zukunftssicher ausgerüstet.

Die wesentlichen Leistungsdaten sind: Touch Kasse, lüfterlos, 12“ Projected Capacitive Touch-Monitor, Intel Quad Core Bay Trail-D J1900, 2.42 GHz, 4GB RAM, 64GB SSD, Windows 10 IoT vorinstalliert, 64 bit, schwarz

Die Posiflex KS-7412 kostet 1.090 €.

Ökologische Thermobonrollen – ohne chemische Farbentwickler

Durch die Belegausgabepflicht werden in Zukunft tagtäglich Unmengen an Kassenbons erstellt, die der Kunde nicht mitnimmt. Die klassischen Thermobonrollen enthalten chemische Farbentwickler und dürfen deshalb nicht über das Altpapier entsorgt werden, sondern müssen über den Hausmüll entsorgt werden. Seit Sommer haben wir deshalb ein alternatives Thermosensitives Papier für Ihren Bondrucker. Es ist 100% ohne chemische Farbentwickler, frei von Phenolen, UV-beständig und dauerhaft archivierbar, Öl- und wasserresistent und besteht aus FSC®-Papier aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft. So können Sie wenigstens den Kompromiss eingehen, dass Sie das „bessere“ Thermopapier verwenden.

Die ökologische Thermobonrolle kostet 2,60 € (VE=10) je Rolle.

Neue EU Regelung ab dem 14.12.19 – Pflanzenpass

Ab 14.12.2019 treten die Kontrollverordnung (EU) 2017/625 und die Pflanzengesundheitsverordnung (EU) 2016/2031 über Maßnahmen zum Schutz vor Pflanzenschädlingen in Kraft.
Der Pflanzenpass ist ein Etikett für den Handel von pflanzlichen Waren innerhalb der EU. Mit dem Etikett wird bestätigt, dass die Ware die Pflanzengesundheitsvorschriften erfüllt und es ist eine Rückverfolgbarkeit der Ware in der Handelskette im Falle eines Schädlingsbefalls sichergestellt. Voraussetzung für die Nutzung des Pflanzenpasses ist ein Antrag des Unternehmers auf Registrierung bei der zuständigen Stelle. Der Pflanzenpass muss für sämtliche zum Anpflanzen bestimmten Pflanzen und für Samen bestimmter Pflanzenarten ausgestellt werden. Ausgenommen sind Pflanzen und Pflanzenerzeugnisse, die lokal direkt an Personen abgegeben werden, die diese weder zu beruflichen oder noch zu gewerblichen Zwecken nutzen. Werden Pflanzen oder Pflanzenerzeugnisse jedoch via Fernabsatz (Internet, Katalog etc.) verkauft, ist ein Pflanzenpass auch für die Abgabe an Privatpersonen vorgeschrieben.

Folgende Elemente muss der Pflanzenpass enthalten:

  • die Flagge der Union in Farbe oder in Schwarz-Weiß (in der oberen linken Ecke)
  • Pflanzenpass / Plant Passport (in der oberen rechten Ecke)
  • A botanischer Name der betreffenden Pflanzenart, optional der Sortenname
  • B Registriernummer des Unternehmers
  • C Rückverfolgbarkeitscode
  • D Ursprungsland, ggf. ISO-Code

(Quelle: https://www.lfl.bayern.de/ips/pflanzengesundheit/024692/index.php in Auszügen)

Das Softwaremodul p+w Etikettendruck ist für 190 € als Ergänzung zu p+w Market zu erhalten. Für die Einrichtung des Formulars fallen die Arbeitszeiten an. (Üblicherweise 1h á 98€/h). Geeignete Etikettendrucker sind ab 390 € bei uns erhältlich.

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen erreichen Sie uns
per Mail:
vertrieb@puw-gmbh.de
per Telefon: +49-6806-91289-11 oder +49-6806-91289-12
oder benutzen Sie unser Kontaktformular:
http://www.pad-kasse.de/kontakt/

Projekte & Warenwirtschaft Eckhardt, Köhl GmbH
Wolfskaulstraße 11
66292 Riegelsberg
Deutschland
Tel.: +49-6806-91289-0
Fax.: +49-6806-91289-20
www.puw-gmbh.de
www.pad-kasse.de
info@puw-gmbh.de

Hinweis: Für Bestellungen gelten die AGBs der Projekte & Warenwirtschaft Eckhardt, Köhl GmbH. Alle genannten Preise in EURO zzgl. MwSt. gelten für aktuelle Lagerbestände, Lieferung ab Lager rein Netto, zzgl. Transportkosten und Transportversicherung. Angebot freibleibend. Zwischenverkauf, Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten. Lieferung nur solange der Vorrat reicht.

Amtsgericht Saarbrücken, HRB 964, USt.-Id.-Nr.: DE186 349 512, Geschäftsführer: Thorsten Köhl