Mobile Kasse

Immer gut aufgelegt – mit Kassensystemen von P+W

Das mobile Kassensystem ist überall dort einsetzbar, wo eine externe Stromversorgung nicht gewährleistet werden kann. Ein Einsatz an einer Steckdose ist aber ebenso möglich. Durch die kompakten Abmessungen findet es überall Platz und ist leicht zu transportieren.

Dem Nutzer steht nun ein vollwertiges, leistungsstarkes System zur Verfügung, dass Dank Umrüstung auf 12 Volt und eines geeigneten Akku-Packs, bis zu 15 Stunden einsetzbar ist. Alle preisrechnenden Checkout-Waagen mit dem Checkout Protokoll 06 können angeschlossen werden.

Durch die neue Haltekonsole aus Aluminium, die zudem pulverbeschichtet ist, konnten wir das Gewicht weiter reduzieren. Mit einem externen RJ45 Anschluss an der Seite und einem externen USB Anschluss ist das System sehr flexibel.

 

Das mobile Kassensystem ist besonders für den Einsatz auf Wochenmärkten, bei Marktständen, Erdbeerständen und Spargelständen und in Verkaufsfahrzeugen geeignet. Als stationäres System lässt es sich ideal im Hofladen, bei Direktvermarktern, Naturkostläden, Obst- und Gemüseläden, in Blumengeschäften und in vielen anderen Branchen einsetzen.

 

Beliebige Layouts, Rabatt- und Gutscheinfunktion, Mehrbediener-Modus (Durchbedienen), Ausgabenerfassung, Schwunderfassung, Bonparken, Lieferschein- und Rechnungserfassung sind nur einige der vielen Funktionen, die das mobile Kassensystem von P+W bietet.

 

Kundenbestellungen können direkt am System erfasst werden und werden Just in Time in die Zentrale übertragen. Durch seine vielfältigen Schnittstellen können Daten einfach im- und exportiert werden. Das mobile Kassensystem stellt eine weitere preisgünstige Alternative zu den klassischen Registrierkassen und Waagesystemen dar.

Alle Verkaufsvorgänge können mit Hilfe eines mobilen Internetzugangs (Hotspot) in Echtzeit in die Warenwirtschaft übertragen werden. Damit lassen sich Nachlieferungen zu den einzelnen Verkaufsstellen deutlich vereinfachen. Ein Betrieb ist aber auch ohne Internetzugang möglich. Der Datenaustausch mit der Warenwirtschaft findet statt, sobald das Gerät sich in ein bekanntes Netzwerk einloggt.

Das Kassensystem erfüllt die Anforderungen der Kassensicherungsverordnung 2020 (KassenSichV 2020), ist mit einer technischen Sicherungeinheit (TSE) ausgestattet und ist für zukünftige Erweiterungen bestens gerüstet.

 

Kontaktformular

Senden Sie uns Ihre Anfrage





    *Pflichtfelder